Diese Seite drucken

DBB und vLw: Solidarität mit der Ukraine

01. März 2022
DBB und vLw:  Solidarität mit der Ukraine Bild von Elionas auf Pixabay

„Wir sind in Gedanken bei den Ukrainerinnen und Ukrainern – unschuldige Menschen, die aufgrund der unfassbaren Verletzung der territorialen Integrität der Ukraine durch russische Truppen unter dem Befehl von Wladimir Putin jetzt gerade ihre Heimat verlieren, ihr Hab und Gut, ihre Gesundheit und auch ihr Leben“, sagte der dbb Bun­des­vorsitzende Ulrich Silberbach am 24. Februar 2022 in Berlin.


Die Solidarität des vLw gilt insbesondere den Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern sowie deren Angehörigen in der Ukraine, die in diesen Tagen ein unendliches Leid erfahren müssen. 

Als Verband und Gewerkschaft steht der vLw im Kontakt zu seiner Dachorganisation DBB und seinem Bundes­ver­band BvLB, um mögliche nachhaltige Aktivitäten ­zu­ klä­ren und dann mittelfristig zu begleiten, über die wir gerne informieren werden.

Aktuell unterstützen viele von uns gerne -  wie auch viele Kom­munen, Schulgemeinden und andere Institutionen - die humanitären Ini­­t­i­ativen und Spendenaufrufe von Hilfsorganisationen. Dazu verweisen wir auf die einschlägigen Seiten, wie z. B. https://www.dzi.de/ .

 

Hilmar von Zedlitz Neukirch     Jens Pätzold
Hilmar von Zedlitz-Neukirch   Jens Pätzold
Landesvorsitzender  

Stellv. Landesvorsitzender